70 mm Systeme KBE 70 CL REGEL-air

Es gibt eine Vielzahl von Fällen, in denen die herkömmlichen Lüftungsmethoden nicht ausreichend sind, zum Beispiel weil nur selten jemand zu Hause ist. Hier lässt sich mit dem Lüftungssystem REGEL-air® für frische Luft sorgen – auch ohne aktives Lüften.

KBE führt, abgestimmt auf die Einbausituation und den Luftbedarf, gleich drei unterschiedliche REGEL-air Lüfter ein. So gibt es den altbewährten Falzlüfter REGEL-air (FL), der nur im horizontalen Bereich des Fensters eingebaut werden kann. Der Lüfter verfügt über eine 2-stufige Winddruckregulierung und fördert dadurch ein ausgezeichnetes Wohnklima.

Ein weiterer Lüfter ist der REGEL-air (RF), wobei das RF für Rückstellfeder steht und genau das ist das Besondere: Mit Hilfe dieser Feder kann der Lüfter nicht nur waagrecht, sondern auch senkrecht eingebaut werden. Dies kann vor allem bei schmaleren Fenstern notwendig sein. Die Werte und Eigenschaften stimmen ansonsten mit denen des Falzlüfters überein.

Zu guter Letzt erhalten Sie beim KBE 70 CL auch noch den REGEL-air PLUS. Auch hier ist der Name Programm, denn der PLUS wird zusätzlich angebracht und sorgt für eine weiteres Plus bei den Luftdurchgangswerten. Der Lüfter bietet stufenlose manuelle Volumenstrom-Regulierung an und sorgt so für eine exakte und bedarfsgerechte Lüftung der Räume.

  • Ständiger, gleichmäßiger Luftaustausch
  • Minimiert hohe Luftfeuchtigkeit und das Risiko von Schimmelpilzbildung
  • Leicht nachrüstbar
  • Von innen und außen bei geschlossenem Fenster nahezu unsichtbar, da im Blendrahmenfalz integriert
  • Einfach zu reinigen
  • Geprüfter Schallschutz bis 43 dB (SSK 4)
  • Schlagregendichtheit und Luftdurchgang nach DIN- und EU- Normen
  • Lüftung nach DIN 1946-6