Themen & Trends Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit durch moderne Kunststoff-Fenster

Nachhaltigkeit durch moderne Kunststoff-Fenster

Nachhaltigkeit ist ein Schlagwort, dem man in den letzten Jahren immer häufiger begegnet. Aber was bedeutet Nachhaltigkeit und was bedeutet es vor allem im Punkt auf Kunststoff-Fenster? Unter Nachhaltigkeit versteht man im Allgemeinen verantwortungsvolles Handeln in Bezug auf Ressourcen inkl. der Regenerationsfähigkeit der Umwelt.

KBE baut bewusst auf dieses Thema auf und formte schon vor Jahren mit der greenline Maxime ein dreiteiliges Säulensystem der Nachhaltigkeit. Der wichtigste Aspekt war und ist auch noch heute, die Umwelt sowie die Menschen nicht weiterhin mit giftigen Substanzen zu schädigen. KBE ist eines der ersten Unternehmen, das mit dem eigenen blei- und kadmiumfreien Stabilisatoren produzierte. Denn noch heute, im Jahr 2015, sind 26 Mio. Menschen dem weltweiten Gift ausgesetzt und verloren dadurch 9 Mio. Lebensjahre. KBE erkannte als einer der ersten, dass es keine Alternative geben kann als auf Blei und Cadmium zu verzichten.

Die zweite Säule: Recycling. KBE ist Gründungsmitglied und Gesellschafter der Fenster-Recycling-Initiative REWINDO. Über die REWINDO Programme Vinyl 2010 und aktuell VinylPlus wurden alleine im Jahr 2014 über 480.000 Tonnen PVC recycelt. Aber das recycelte PVC muss auch wiederverwendet werden und auch da hat sich KBE besonders hervorgetan. Bereits 2010 erhielt KBE den „SolVin Award for PVC Innovation“ in der Kategorie Recycling für das System_88mm. Wesentlicher Grund war die Verbindung zwischen ökologischen und wirtschaftlichen Eigenschaften. Denn KBE entwickelte ein Passivhaus-Fenstersystem mit 50% Recyclinganteil. Das funktioniert nur, weil die PVC-Eigenschaften auch bei mehrmaligem Recyceln nicht schlechter, sondern tendenziell sogar besser werden.

Energiesparen durch ressourcenschonenden Umgang mit PVC bildet die dritte Säule. So wird darauf geachtet, dass KBE Profile, wie man es z.B. auch aus der Automobilindustrie kennt, genau dort verstärkt werden, wo es notwendig ist. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass in Profile nicht sinn- und kopflos Unmengen Material eingesetzt wird, sondern die Profile vor allem an den Stellen, an denen die Kräfte am intensivsten einwirken, besonders verstärkt werden. Und natürlich sind Fensterprofile prädestiniert zum Energiesparen bzw. für Nachhaltigkeit. Denn durch kaum ein Bauteil lassen sich so leicht und einfach Energiekosten sparen wie durch hochwärmedämmenden Fenster und das auch in Ihrem Zuhause.

Energiesparrechner

Was bringt der Fenstertausch?

Zum Energiesparrechner
Nachhaltigkeit durch Kunststofffenster (Deutsch)
Video ansehen
Nachhaltigkeit durch greenline
Video ansehen